Inkohlung


Inkohlung
f
обугливание; углеобразование

Немецко-русский словарь по цементу, бетону и железобетону. - М.: Государственное издательство литературы по строительству, архитектуре и строительным материалам. . 1962.

Смотреть что такое "Inkohlung" в других словарях:

  • Inkohlung — Als Inkohlung wird der natürliche Prozess der Entstehung von Kohle bezeichnet. Die Inkohlung führt in Zeiträumen von Jahrmillionen von frischem Pflanzenmaterial zu Huminsäuren und Torf, dann über Braunkohle und Steinkohle zum Anthrazit, in… …   Deutsch Wikipedia

  • Inkohlung — In|koh|lung 〈f. 20; unz.; Vorgeschichte〉 Umwandlung von Pflanzen in Kohle unter Luftabschluss * * * In|koh|lung [↑ in (1) u. ↑ Kohle] Syn.: Carbonifikation: Sammelbez. für die diagenetischen Prozesse, die bei der Umwandlung pflanzlicher Materie… …   Universal-Lexikon

  • Inkohlung — Ịn|koh|lung (Geologie Umwandlung von Pflanzen in Kohle) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Inkohlungsreihe — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Anthrazitkohle — Kohle (von altgerm. kolo = „Kohle“) ist ein schwarzes oder bräunlich schwarzes, festes Sedimentgestein, das durch Carbonisierung von Pflanzenresten (Inkohlung) entstand und zu mehr als 50 Prozent des Gewichtes und mehr als 70 Prozent des Volumens …   Deutsch Wikipedia

  • Cöllnische Erde — Kohle (von altgerm. kolo = „Kohle“) ist ein schwarzes oder bräunlich schwarzes, festes Sedimentgestein, das durch Carbonisierung von Pflanzenresten (Inkohlung) entstand und zu mehr als 50 Prozent des Gewichtes und mehr als 70 Prozent des Volumens …   Deutsch Wikipedia

  • Esskohle — Kohle (von altgerm. kolo = „Kohle“) ist ein schwarzes oder bräunlich schwarzes, festes Sedimentgestein, das durch Carbonisierung von Pflanzenresten (Inkohlung) entstand und zu mehr als 50 Prozent des Gewichtes und mehr als 70 Prozent des Volumens …   Deutsch Wikipedia

  • Eßkohle — Kohle (von altgerm. kolo = „Kohle“) ist ein schwarzes oder bräunlich schwarzes, festes Sedimentgestein, das durch Carbonisierung von Pflanzenresten (Inkohlung) entstand und zu mehr als 50 Prozent des Gewichtes und mehr als 70 Prozent des Volumens …   Deutsch Wikipedia

  • Fossilation — Die Fossilisationslehre oder Taphonomie ist die Lehre von der Entstehung von Fossilien. Die Fossilisation ist ein Vorgang, der sich in geologischen Zeiträumen vollzieht. Grundzüge der Taphonomie (griech.: taphos = Grab) wurden erstmals im Jahre… …   Deutsch Wikipedia

  • Fossildiagenese — Die Fossilisationslehre oder Taphonomie ist die Lehre von der Entstehung von Fossilien. Die Fossilisation ist ein Vorgang, der sich in geologischen Zeiträumen vollzieht. Grundzüge der Taphonomie (griech.: taphos = Grab) wurden erstmals im Jahre… …   Deutsch Wikipedia

  • Fossiliation — Die Fossilisationslehre oder Taphonomie ist die Lehre von der Entstehung von Fossilien. Die Fossilisation ist ein Vorgang, der sich in geologischen Zeiträumen vollzieht. Grundzüge der Taphonomie (griech.: taphos = Grab) wurden erstmals im Jahre… …   Deutsch Wikipedia